Ästhetische Chirurgie

Körper

Der Körper – unser Fundament für Aktivität, Sinnlichkeit, Leben. Wohlproportionierte Formen verhelfen uns zu Attraktivität, uneingeschränkter Bewegungsfreiheit und Wohlbefinden.

Fett­absaugung (Lipo­suction)

Viele Leute leiden unter einer sogenannten Fettfehlverteilung. Dabei lagern gewisse Zonen im Vergleich zum Rest des Körpers übermässig viel Fettgewebe an. Meist können diese Fettdepots weder durch Sport noch Diät ausreichend abgebaut werden. Eine Fettabsaugung reduziert diese Depots gezielt und modelliert die Körperkontur in diesem Bereich dauerhaft. Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist eine ausreichend elastische Haut. Eine Fettabsaugung führt jedoch nicht zu einer Gewichtsreduktion bei Übergewicht und kann eine Ernährungsumstellung und ausreichend Bewegung nicht ersetzen.

OP-Dauer

1 – 2 Stunden

Nachbehandlung

Kompressionswäsche
für 6 Wochen

Narkoseart

Vollnarkose oder
örtliche Betäubung

Sport

nach 2 – 4 Wochen

Aufenthalt

ambulant

OP-Dauer

1 – 2 Stunden

Narkoseart

Vollnarkose oder
örtliche Betäubung

Aufenthalt

ambulant

Nachbehandlung

Kompressionswäsche
für 6 Wochen

Sport

nach 2 – 4 Wochen

Bauch­decken­straffung

Bei ungenügender Elastizität der Haut bleibt nach starker Gewichtsabnahme oder Schwangerschaften ein Hautüberschuss am Bauch bestehen, der sich weder durch Sport noch durch weitere Gewichtsabnahme reduzieren lässt. Bei einer Bauchdeckenstraffung wird die überschüssige Haut entfernt und die schlanke Silhouette betont. In gewissen Fällen ist die Kombination mit einer Liposuction sinnvoll. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten nur in seltenen Fällen.

OP-Dauer

2 – 2.5 Stunden

Nachbehandlung

Kompressionsmieder
für 6 Wochen

Narkoseart

Vollnarkose

Sport

nach 6 Wochen

Aufenthalt

2 – 3 Tage stationär,
ev. ambulant

OP-Dauer

2 – 2.5 Stunden

Narkoseart

Vollnarkose

Aufenthalt

2 – 3 Tage stationär,
ev. ambulant

Nachbehandlung

Kompressionsmieder
für 6 Wochen

Sport

nach 6 Wochen

Body Lift (untere/obere Körper­straffung, Gesäss­straffung)

Starke Gewichtsabnahmen hinterlassen am Körper ihre Spuren. Es bilden sich unattraktive Hautfalten und abgesunkene Gesässpartien. Eine teilweise oder zirkumferentielle Körperstraffung verbessert die Körperkonturen und verhilft zu einer ansehnlichen Figur. Bei der Gesässstraffung kann die Kombination mit einer Eigenfett-Transplantation (Lipofilling) sinnvoll sein. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten in der Regel nicht.

OP-Dauer

3 – 5 Stunden

Nachbehandlung

Kompressionskleidung
für 6 Wochen

Narkoseart

Vollnarkose

Sport

nach 6 Wochen

Aufenthalt

3 – 4 Tage stationär

OP-Dauer

3 – 5 Stunden

Narkoseart

Vollnarkose

Aufenthalt

3 – 4 Tage stationär

Nachbehandlung

Kompressionskleidung
für 6 Wochen

Sport

nach 6 Wochen

Oberarm­straffung

Die Hautelastizität an den Oberarmen lässt mit zunehmendem Alter und verstärkt nach grösseren Gewichtsschwankungen nach. Die Konturen der Oberarme werden durch ein gezieltes Training zwar verbessert, der entstandene Hautüberschuss kann jedoch nur durch eine Straffungsoperation reduziert werden. In gewissen Fällen ist auch die Kombination mit einer Liposuction sinnvoll.

OP-Dauer

1.5 Stunden

Nachbehandlung

Kompressionskleidung
für 6 Wochen

Narkoseart

Vollnarkose

Sport

nach 4 Wochen

Aufenthalt

ambulant

OP-Dauer

1.5 Stunden

Narkoseart

Vollnarkose

Aufenthalt

ambulant

Nachbehandlung

Kompressionskleidung
für 6 Wochen

Sport

nach 4 Wochen

Oberschenkel­straffung

Gewichtsschwankungen, der Alterungsprozess aber auch genetische Veranlagung kann zu starker Erschlaffung der Haut im Bereich der Oberschenkel führen. Die Oberschenkelstraffung reduziert den Hautüberschuss. Bei gleichzeitigen Fettgewebsdepots kann die Kombination mit einer Liposuction sinnvoll sein, um die Konturen der Oberschenkel-/Hüftpartie zu optimieren. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten in der Regel nicht.

OP-Dauer

2 Stunden

Nachbehandlung

Kompressionskleidung
für 6 Wochen

Narkoseart

Vollnarkose

Sport

nach 6 Wochen

Aufenthalt

ambulant bis 2 Tage stationär

OP-Dauer

2 Stunden

Narkoseart

Vollnarkose

Aufenthalt

ambulant bis 2 Tage stationär

Nachbehandlung

Kompressionskleidung
für 6 Wochen

Sport

nach 6 Wochen

Straffungs­operationen nach Schwanger­schaft («Mommy Make­over»)
Eine Schwangerschaft verändert den Körper einer Frau. Viele Veränderungen betonen die Weiblichkeit im positiven Sinn. Es kann aber auch zu unerwünschten, bleibenden Hautüberschüssen und hängenden, entleerten oder aber zu grossen Brüsten kommen. Straffungsoperationen im Bereich des Bauchs und der Brust in Kombination mit einer Brustformung, -vergrösserung oder -verkleinerung können nach abgeschlossener Familienplanung zu einem neuen Körpergefühl und Selbstbewusstsein verhelfen.
Schweiss­behandlung mit Botulinum­toxin

Beim übermässigen Schwitzen wird durch die Schweissdrüsen mehr Sekret produziert, als für die Regulation der Körpertemperatur notwendig wäre. Dies kann zu unansehnlichen Flecken auf der Kleidung führen und mit unangenehmem Körpergeruch verbunden sein. Botulinumtoxin führt zu einer deutlich verminderten Schweissproduktion.

Behandlungsdauer

30 Minuten

Behandlungsdauer

30 Minuten

Intimchirurgie

Vergrösserte oder asymmetrische innere Schamlippen können nicht nur optisch störend sein, sondern auch Beschwerden verursachen und betroffene Frauen erheblich belasten. Die Schamlippenverkleinerung kann hier zu einer dauerhaften Verbesserung des Körpergefühls beitragen. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten nur in seltenen Fällen.

OP-Dauer

1 Stunde

Sport

nach 4 Wochen

Narkoseart

örtliche Betäubung

Aufenthalt

ambulant

OP-Dauer

1 Stunde

Narkoseart

örtliche Betäubung

Aufenthalt

ambulant

Sport

nach 4 Wochen

Brust

Die Brust – Sinnbild für Weiblichkeit, Ästhetik, Erotik. Eine wohlgeformte, natürliche Silhouette trägt bei Frauen wie Männern zu einem positiven Körperbild und gestärktem Selbstbewusstsein bei.

Gesicht

Das Gesicht – der Spiegel zu unserer Persönlichkeit. Frische, natürliche Gesichtszüge senden positive Signale und strahlen Jugendlichkeit und Vitalität aus - unabhängig vom Alter.

Kontakt

BelCare
Bahnhofstrasse 88
CH-5000 Aarau
Google Maps

Tel. +41 62 823 75 05
E-Mail: info@belcare.ch